TCM
reset - Die Gesundheitsmanufaktur Logo

Akupunktur in Stuttgart. 

Bei den Spezialisten für Akupunktur und mehr

Wussten Sie, dass die Akupunktur nur ein Teil der Traditionellen chinesischen Medizin (kurz: TCM) ist? Und dass sie neben der Akutbehandlung vor allem eine präventive, also vorbeugende Behandlungsmethode ist? 

Unsere Heilpraktikerinnen und TCM-Spezialistinnen bringen Ihnen gerne die Akupunktur und andere Therapieformen näher und helfen Ihnen, den Ursachen Ihrer Beschwerden auf den Grund zu gehen. Wir zeigen Ihnen, womit Ihre Beschwerden zusammenhängen und wie Sie präventiv und aktiv Ihre Gesundheit stärken und erhalten können.

  • Schmerzen - akut oder chronisch: Rückenschmerzen, Schulterschmerzen, Knieschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Verspannungen, Arthrose, Gelenkschmerzen...
  • Gynäkologische Beschwerden: Regelschmerzen, Dysmenorrhoe, Wechseljahre, Endometriose.
  • Allergien: Heuschnupfen, Tierhaarallergie, Hausstauballergie, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Histaminintoleranz, Fructose- und Lactoseunverträglichkeit.
  • Sonstige Beschwerden: Schlafstörungen, Energielosigkeit, Müdigkeit, Unruhe, Depressionen, Ängste, Stress...

In unserer Hauptniederlassung im Stuttgarter Süden sind Sonja Geschwandner und Nadine Weller für Sie da. Wir sind Ihre Spezialistinnen für die TCM (traditionelle chinesische Medizin), insbesondere für Akupunkturbehandlungen. Aber auch für die anderen Bereiche der TCM, wie z.B. Ernährung, Phytotherapie, Klopfakupressur (MET - Meridian Energie Technik), Bewegungstherapie und Tuina (manuelle Therapie).

Zusätzlich erweitern wir die TCM und die Akupunktur durch das Cell-Re-Active-Training. Auch hier sind die Meridiane und Akupunkturpunkte fester Bestandteil des Trainings.


Unser Ziel ist es, Sie mit der Akupunktur und der TCM allgemein nicht nur akut ins Gleichgewicht zu bringen, sondern auch Ihre Zukunft gesunderhaltend zu gestalten.

Bild von Sonja Geschwandner, Heilpraktikerin und CRT-Therapeutin

Sonja Geschwandner - Expertin für Akupunktur und TCM

Was ist Akupunktur bzw. TCM?

Die Traditionelle chinesische Medizin (kurz: TCM) besteht aus fünf Grundbausteinen: Phytotherapie (Rezepturen aus Kräutern und Pflanzeinteilen zur Einnahme als Tee, Kapseln oder Tropfen), Akupunktur und Moxibustion (Nadeln und Wärmetherapie), TuiNa (Chin. Manuelle Therapie), Bewegungstherapie (Qi Gong u.a.),  und Ernährung.


Die Akupunktur ist bei uns wohl die bekannteste Therapieform. Akupunktur heißt direkt übersetzt „Stechen“. Mit kleinen Einmalnadeln (0,15 bis 0,5mm dünn) werden bestimmte Akupunkturpunkte in der Haut gestochen. Durch den gesetzten Reiz werden nicht nur die Durchblutung und das Immunsystem angeregt sondern v.a. auch die Körpereigene Energie in Bewegung gebracht.


In der TCM heißt es: „Erkrankungen entstehen dort, wo ein Ungleichgewicht herrscht.“

Stellen Sie sich vor, Ihr Körper arbeitet wie ein großes Pendel. Es kommen Einflüsse von Außen und von Innen, auf die unser Körper reagieren muss (Temperaturschwankungen, Müdigkeit, Hunger, Stress, Viren und Bakterien, Menschen, usw.). Solange wir pendelnd darauf reagieren können und einen Ausgleich - eine Balance - herstellen können, ist alles in Ordnung. Sobald unser Körper das nicht mehr kann, entsteht ein Ungleichgewicht und oft ein Unwohlsein oder Krankheit als Symptom.


Ziel der Akupunktur und der anderen Behandlungsformen ist es also, die Fähigkeit zum Ausgleich wieder herzustellen und das Pendel wieder anzuschubsen.

Akupunktur und mehr - weil wir MEHR bieten!

Neben der klassischen Akupunktur arbeiten wir außerdem mit vielen anderen Bausteinen der Traditionellen chinesischen Medizin, um Ihnen ein individuelles Behandlungskonzept bieten und Ihren ganz eigenen Weg zur Gesundheit gestalten zu können:

 

Cell-Re-Active-Training (CRT) um herauszufinden, was Ihren Körper am Gesundwerden hindert und Blockadden zu lösen

Ohrakupunktur v.a. für akute Beschwerden und Allergiebehandlung

Ernährung und Kräuterrezepturen für eine Begleitung Ihres Alltags und chronische Beschwerden

TuiNa und Akupressur, wenn Nadeln einfach nichts für Sie sind und bei Verspannungen bzw. muskulären Problemen

Klopfakupressur (MeridianEnergieTechnik - MET) zur Unterstützung Ihrer emotionalen Gesundheit und zum Lösen von Konflikten

Wie läuft die Akupunkturbehandlung bei uns ab?

  1. Vor der Behandlung nehmen wir uns beim ersten Termin ausreichend Zeit und ermitteln im Anamnesegespräch, welche Bereiche Unterstützung und Behandlung benötigen und entwickeln daraus gemeinsam mit Ihnen einen Therapieplan.
  2. Im zweiten Schritt beginnt die Behandlung. Eine Akupunkturbehandlung findet in der Regel im Liegen, manchmal auch im Sitzen statt. Wenn Punkte sowohl auf der Körpervorderseite, als auch auf der Rückseite genadelt werden, erfolgt das nacheinander in zwei Schritten. Die Punkte werden getastet, desinfiziert und dann genadelt. Dabei werden je nach Therapieplan verschiedene Nadeln und verschiedene Techniken angewandt. Die Nadeln verbleiben ca. 15-30 Minuten und werden dann wieder entfernt. (Ausnahme Dauernadeln und Ohrsamen.)
  3. Je nachdem, ob es sich um eine Akutbehandlung handelt (z.B. starke Heuschnupfensymptome in der Allergiezeit) wird engmaschiger behandelt (1 bis 3x / Woche), bei chronischen Beschwerden seltener (bis zu 14 Tage Abstand zwischen den Terminen).
  4. Da sich der Körper bei der Akupunktur sehr entspannt, kann es zu leichten Kreislaufbeschwerden kommen. Daher bekommen Sie nach der Behandlung ausreichend Zeit, Ihren Körper wieder „hochzufahren“. Durch die Nadeln kann es vereinzelt zu blauen Flecken kommen. 

Was ist der Unterschied zwischen Akupunktur und Traditioneller chinesischer Medizin?

Bei der Faszientherapie geht es um die Korrektur der vorher verdrehten oder verrenkten Faszie, also dem Bindegewebe. Der methodische Ansatz vom Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos (FDM) ist eine Möglichkeit der Faszientherapie.
Bei der Faszienmassage handelt es um keine konkrete Therapieform. Jegliche Art der Massage ist eine Faszienmassage, weil ich ja immer das Bindegewebe also die Faszie massiere. Die Faszien durchziehen den ganzen Körper, bilden die Häute und dienen als Stützgewebe. 

Wie lange dauert die Behandlung?

Im Schnitt dauert eine Behandlung 50 Minuten.

Die Länge der Behandlung richtet sich aber nach dem, was Sie uns mitbringen. Generell kann man sagen, dass die erste Behandlung in einer Behandlungsserie etwas länger dauert als die durchschnittliche Behandlungsdauer.

Das liegt daran, dass wir erstmal genau verstehen möchten, was Ihnen eigentlich fehlt und wo die Reise hingehen soll. Das braucht einfach seine Zeit. Es ist aber der wichtigste Erfolgsfaktor in der ganzen Behandlung.

Was kostet eine Behandlung?

Ein Behandlung kostet bei uns im Durchschnitt 100 €.
Wir gehen bei der Preisgestaltung einen etwas anderen Weg als viele unserer Kollegen. Wir rechnen minutengenau ab.
Wir stellen Ihnen nur genau die Leistung in Rechnung, die Sie auch wirklich bekommen haben.
Die Minute kostet 2€.
Die Leistungen, die Sie bei uns nutzen, sollen Sie zu Ihrem persönlichen Ziel bringen. Dieses Ziel definieren wir gemeinsam in der ersten Sitzung. Die Methoden, wie wir Ihr Ziel am besten erreichen, legen wir zusammen mit Ihnen fest. Hierbei machen wir ganz bewusst keine preislichen Unterschiede zwischen den Methoden, sondern bieten Ihnen einen einheitlichen Minutenpreis.
Die Zeit startet, wenn wir in den Behandlungsraum gehen und endet, wenn wir ihn verlassen.

Gesetzlich oder Privat? Was zahlt die Krankenkasse?

Die meisten unserer Kunden sind gesetzlich versichert, auch wenn die gesetzlichen Kassen Ihre Behandlung nicht übernehmen werden. Als gesetzlich Versicherter haben Sie entweder die Möglichkeit selbst zu zahlen, oder über eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung Erstattungen zu bekommen.

Wenn Sie privat versichert sind, übernehmen die meisten Versicherungen die Kosten der Behandlung komplett. Allerdings gibt es auch Versicherungen, die nur einen Teil der Kosten erstatten. Informieren Sie sich dazu bitte bei Ihrer Versicherung.


Wann ist der nächste Termin frei?

Den nächsten freien Termin können Sie online in unserem Terminkalender nachsehen. Dort finden Sie immer den aktuellen Stand der freien Termine. Den Terminplaner für die Akupunktur finden Sie hier (Hier klicken)

So erhalten Sie einen Termin für Ihre TCM 

Um den nächstmöglichen Termin zu erhalten, nutzen Sie bitte eine der folgenden beiden Möglichkeiten.
(Bitte auf einen der Buttons klicken!)

Sind Sie sich unsicher, ob die TCM das Richtige für Sie ist?
Fragen Sie uns! Wir antworten schnell!

Das sagen zufriedene Kunden nach unserer Therapie

Select Template
Insert Testimonial
Insert Content Template or Symbol
reset Gesundheitsmanufaktur GmbH hat 4,99 von 5 Sternen 338 Bewertungen auf ProvenExpert.com