Erfahrungen & Bewertungen zu reset - Die Gesundheitsmanufaktur, Tyburzy & Hansen GbR
Warum brauchen wir gutes Wasser? Wozu basisches Wasser?
reset - Die Gesundheitsmanufaktur Logo
/** * Template Name: Single-Post: Ratgeber */

Gutes Wasser und basisches Wasser, brauchen wir das?

Um diese Fragen beantworten zu können, möchte ich mit Ihnen einen Vergleich anstellen.

Was brauchen Pflanzen zum Leben? – Richtig: Wasser, Licht und Nährstoffe.

Und was brauchen wir Menschen zum Leben?
Auch wir brauchen Wasser, Licht und Nährstoffe. Aus diesen Bausteinen ist das Leben entstanden und das hat sich bis heute nicht verändert.

 

In diesem Praxis-Tipp wird es deshalb um lebenswertes gutes Wasser gehen.

Wie viele von Ihnen wissen, besteht unser Körper zu ca. 70% aus Wasser.
Es übernimmt dabei zwei lebenswichtige Funktionen: die Zufuhr und den Abtransport von Stoffen. Einfach gesagt, müssen die Dinge, die wir zu uns nehmen in uns gut verteilt werden. Und die Dinge, die nicht in uns rein gehören, sollten wir möglichst wieder ausscheiden.
Für beides ist das Wasser unverzichtbar!

 

Als Hauptbestandteil unseres Blutes ist es zum Beispiel für die Zufuhr von Nährstoffen und Vitaminen verantwortlich. Es bringt die Stoffe überall dort hin, wo sie im Körper gebaucht werden. Die Zellen arbeiten dann mit diesen Stoffen produzieren Abfallprodukte.
Diese werden von den Zellen ausgeschieden und danach vom Blut abtransportiert. Das Transportmittel für diese Ausscheidungsvorgänge? – Sie haben es sicher erraten. Es ist wieder unser Wasser.

 

Es hat außerdem einen großen Einfluss auf unseren Säure-Basen-Haushalt, denn sämtliche Abfallstoffe sind Säuren. Da alle schweren Krankheiten auf Basis abgelagerter und nicht ausgeschiedener Säuren entstehen, hat gutes Wasser durch seine ausleitende Funktion somit eine sehr gesundheitsfördernde Funktion.
Haben Sie auch schon erlebt, dass Sie die unterschiedlichsten Tipps bekommen, wieviel Wasser wir trinken sollen? Oft spricht man leider nur über das Wieviel, also über die Quantität. Wie bei vielen anderen Dingen ist eines jedoch noch viel entscheidender: die Qualität des Wassers!

 

Gutes Wasser

Aber was heißt denn qualitativ „gutes Wasser“?
Die Wasserforscher sind sich einig darin, dass „gutes Wasser“ basisches Wasser ist, damit es gegen die Übersäuerung wirken kann.
Doch da stellt sich schon die nächste Frage: welches Wasser ist denn basisch? Oder wo bekommt man basisches Wasser her?
Zunächst einmal kann man sagen, dass sämtliche Wasser mit Kohlensäure, also auch sämtliche Softdrinks nicht basisch sind, sondern – wie der Name schon sagt – sauer.
Im Schwäbischen wird das sofort klar, denn da spricht man ja schon vom „sauren Sprudel“.

Tatsächlich hat unser Körper die Fähigkeit, auch aus diesen Getränken verwertbares, basisches Wasser zu machen. Doch dafür treibt er einen sehr großen Aufwand und es fallen bei der Umwandlung wieder neue Abfallstoffe, also Säuren an. Nicht wirklich optimal, oder?

 

Es gibt ein paar wenige Wasserquellen, die sauberes, basisches und lebendiges Wasser hervorbringen. Aber ob diese Quellen immer erreichbar für uns sind, ist sehr fraglich.

Kann man Wasser basisch machen?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man basisches Wasser selbst herstellen kann.
Hierzu gibt es diverse Geräte und Stoffe auf dem Markt, die diese Aufgabe übernehmen.

 

Unserer Meinung nach sollte gutes Wasser zum einen möglichst rein sein bzw. frei von Schadstoffen. Zu diesen Schadstoffen gehören neben Weichmachern aus PET-Flaschen z.B. auch Chemikalien aus Industrieanlagen, Medikamenten-Reste oder Ablagerungen aus alten Rohren. Zur Beseitigung dieser Schadstoffe eignen sich verschiedene Arten der Filterung.

Doch sollte Wasser nicht auch erfrischen, lecker schmecken und uns wach und lebendig machen? Um diesen Bereich kümmern sich zum Beispiel Verwirbelungsgeräte. Durch sie wird die Struktur des Wassers wieder feiner, die kleinsten Bestandteile des Wassers, die sogenannten Wassercluster bekommen wieder eine klare Ordnung und die Experten sprechen dann von „hexagonalem Wasser“, das basisch wirkt.
Wasser ist also nicht gleich gutes Wasser.


Das sagen unsere Kunden über reset - Die Gesundheitsmanufaktur:

„war nicht angenehm, aber sehr wirkungsvoll“

Lieber Ole, ich wollte mir nur mal wieder etwas Gutes gönnen und mir eine Wohlfühlmassage verpassen lassen. Deshalb kam ich zu Dir. Als Profi hast Du mich natürlich auch nach eventuellen Problemchen gefragt. Und ich habe Dir von meinem nervigen Punkt links im Bereich des (...)

„Die Sensation für mich, zum ersten Mal nach Jahrzehnten bin ich schmerzfrei“

Lieber Ole Hansen, nach mehr als 30 Jahren unterschiedlichster Behandlungsversuche, Therapien und Anwendungen bei unzähligen Orthopäden und Physiotherapeuten, bin ich durch BNI auf reset aufmerksam geworden. In einem ausführlichen Einführungsgespräch haben Sie sich meine von mir empfundenen Symptome geduldig angehört. Die darauf folgenden Behandlungen waren (...)

„…bin ich heute voll Einsatzfähig und schmerzfrei. Danke „

Lieber Joachim, lieber Ole mit Schmerzen und Bewegungseinschränkung in den Schultern und anderen Wehwehchen die mein Leben einschränkten bin ich zu Euch auf Empfehlung gekommen. Übern den längeren Zeitraum in Eurer Behandlung bin ich heute voll Einsatzfähig und schmerzfrei. Danke Sobald wieder Anzeichen von Einschränkungen (...)

„Bereits nach einer Behandlung habe ich wieder etwas hören können“

Ich bin mit einem Hörsturz auf dem rechten Ohr zu euch gekommen, bei dem die Behandlung durch den Hals-Nasen-Ohrenarzt leider nicht angeschlagen hat. Mir wurden die magischen Finger von Ole Hansen empfohlen, und das kann ich mittlerweile auch! Bereits nach der ersten Behandlung habe ich (...)

„Direkt nach der Behandlung 100% Besserung.“

Hatte vor dreieinhalb Wochen den Knöchel umgeknickt und danach war er dick und ich konnte nur mit Schmerzen und hinkend laufen. An Sport war leider nicht zu denken. Ich wurde von Herrn Tyburzy sehr kompetent und freundlich behandelt. Ergebnis: Direkt nach der Behandlung 100% Besserung (...)

„Thema Operation ist gestorben!“

Hallo Ole, seit drei Monaten nahezu täglich zunehmende Rückenschmerzen, immer weniger Bewegungsspielraum, ständig zum Orthopäden gerannt, dann Physiotherapie woanders, Wärme- und Strombehandlung, Infusionen, Ibuprofen, Kortison, die Aussage, ich müsste ALTERNATIVLOS an der Wirbelsäule operiert werden.. Dauerschmerz Tag und Nacht, Lebensfreude auf dem Tiefpunkt, Existenzängste wegen (...)


zurück zur Übersicht

reset - Die Gesundheitsmanufaktur, Tyburzy & Hansen GbR hat 4,98 von 5 Sternen | 159 Bewertungen auf ProvenExpert.com