Erfahrungen & Bewertungen zu reset - Die Gesundheitsmanufaktur, Tyburzy & Hansen GbR
Junge Forscher verändern die Welt
reset - Die Gesundheitsmanufaktur Logo

Junge Forscher verändern die Welt

Ich möchte heute zwei junge Menschen vorstellen, die für mich durch ihre Gedanken und ihre Leidenschaft sinnbildlich für die Hoffnung auf eine bessere Zukunft der medizinischen Forschung stehen.
Sie schrecken nicht beim ersten Widerstand zurück und haben durch ihre jugendliche Naivität bereits einiges ins Rollen gebracht, was irgendwann zu großen Veränderungen führen kann und hoffentlich wird.

 

Jack Andraka spricht in seinem Vortrag (auf Englisch) über seine Entdeckungsreise zu neuen Chancen der Früherkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs.
zum Vortrag von Jack Andraka
Er hatte seinen geliebten Onkel an dieser Krankheit sterben sehen und sich dann erschrocken, dass dieser Krebs erst entdeckt werden konnte, wenn es für eine Heilung bereits zu spät ist. Sein Onkel hatte also keine Chance. Das wollte er für die Zukunft verändern und hat einen Test entwickelt, mit dem diese Krankheit bereits im Anfangsstadium entdeckt und dadurch mit unglaublich viel größerer Erfolgschance behandelt werden kann.

 

Eva Vertes ist nicht viel älter und nicht weniger enthusiastisch für ihre Arbeit.
Sie erzählt in ihrem Vortrag (ebenfalls auf Englisch) von ihrer Arbeit und ihrer Herangehensweise bei der Behandlung von Krebs.
zum Vortrag von Eva Vertes
Diese Sichtweise (die grundlegenden Gedanken, dass Krebszellen nicht mit Chemotherapie etc. vernichtet werden sollten, werden bereits seit vielen Jahren von Alternativmedizinern geteilt) unterfüttert sie durch ihre Forschungsarbeit und es könnte ein Druchbruch in der Interpretation und der Behandlung von allen Krebsarten und auch vielen anderen Erkrankungen wie z.B. Alzheimer sein.

 

Der „Entdecker“ der Biophotonen, Prof. F. A. Popp sagte einmal:
„Wenn etwas neu ist, wird oft behauptet, das gibt es nicht. Wenn es oftmals bewiesen ist, wird behauptet, es habe keine Relevanz. Wenn es sich dann als relevant erweist, wird gesagt, es sei nicht mehr neu.“

 

Diese jungen Menschen leisten Pionierarbeit. Sie tragen mit ihren Gedanken einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung unserer medizinischen Behandlungserfolge bei.
Auch wir von reset sehen unsere Arbeit als Pionierarbeit an.
Ob durch neue Behandlungskonzepte oder durch unser reset-Prinzip: was von manchen anfänglich belächelt oder als unrealistisch betrachtet wurde, bekommt mit jedem weiteren Behandlungserfolg und jedem glücklichen Menschen, der vorher mit Schmerzen und Einschränkungen zu kämpfen hatte, neue Nahrung und entfacht in uns noch mehr Energie für unsere Sache und unseren Weg.

„Wunder geschehen nicht im Widerspruch zur Natur, sondern nur im Widerspruch zu dem, was wir über die Natur wissen“ hat Augustinus einmal gesagt.
Wir wollen weiterhin die Natur noch besser verstehen und sie mit unserer Arbeit unterstützen.


zurück zur Übersicht